Informationsabend     Newsletter     Katalog     Kontakt

Aktivferien AG erhält offizielle Ehrung der Regierung von Tansania

Die Aktivferien AG hat am 3. November 2010 eine hohe und äusserst seltene Auszeichnung erhalten - das Tanzania Tourist Board (TTB) der Regierung ehrt die Verdienste unserer Firma um den Tourismus in diesem ostafrikanischen Land: «Ihre Leidenschaft und Ihre beispielhafte Arbeit in Tansania werden bei unserem Volk für Generationen unvergesslich bleiben», heisst es in der Verleihungs-Urkunde. Die Behörde lobt unsere Geschäftstätigkeit und unser erfolgreiches Marketing, das Tansanias Tourismus in der Schweiz und in ganz Europa massiv vorangebracht hat, und unser soziales Engagement in Tansania selbst.

Tansania setzt ganz auf Nachhaltigkeit. Die Bevölkerung soll langfristig vom Tourismus profitieren. Einheimische sollen Arbeitsplätze in dieser Branche finden, und sie sollen sich ausländisches Know-how zunutze machen können. Ein Drittel der Fläche des Landes ist für Nationalparks bestimmt.

So ist es nur folgerichtig, dass die Regierung auf unsere Aktivferien AG aufmerksam wurde. Denn wir leben diese Werte schon seit über 20 Jahren. «Als Reiseveranstalter tragen wir Verantwortung für die wunderbare Natur, die wir bereisen, und wir respektieren die Einheimischen, die uns als Gäste empfangen», sagt Hansruedi Büchi. Der Gründer von Aktivferien AG ist überzeugt:
«Nachhaltiger Tourismus schafft die Existenzgrundlage für viele Personen über viele Generationen - und ist ein Konzept zum Schutz der bedrohten Umwelt.»

Ehrung in Tansania

 

Die Aktivferien AG führt Trekking-Reisen auf den Kilimanjaro durch und kombiniert diese mit Foto-Safaris in den bedeutendsten Nationalparks. Aktivferien-Gründer Hansruedi Büchi selbst hat den Kilimanjaro schon mehr als 50 Mal bestiegen. Er legt grossen Wert auf die Ausbildung der Mitarbeiter in Tansania und auf den Wissenstransfer zwischen den erfahrenen Schweizer Bergführern, die alle Kilimanjaro-Trekkinggruppen begleiten, und ihren einheimischen Kollegen. Die Tochterfirma in Tansania, die Aktivferien Treks & Safaris Ltd., beschäftigt 120 Mitarbeiter. Aber nicht als Tagelöhner wie sonst allgemein üblich. Sondern als Angestellte, deren Jahreslohn von der Schweizer Muttergesellschaft garantiert wird. Zur sozialen Absicherung der Mitarbeiter und ihrer Familien wurde eine Sozialkasse eingerichtet. Diese Anstellungsbedingungen sind das Rezept für die hohe Motivation und Kompetenz der lokalen Aktivferien-Mitarbeiter. Das garantiert die Qualität der Aktivferien-Reisen. Doch engagiert sich die Aktivferien AG auch über die Familien der Mitarbeiter hinaus. Die wichtigsten Projekte: ein Kindergarten, eine Schule für mittellose und behinderte Kinder und eine Mütterberatungsstelle. Sämtlich durch Aktivferien initiiert und finanziert, aber unter lokaler Führung betrieben und weiterentwickelt. Hilfe zur Selbsthilfe - hier wird das Motto gelebt. Weiter unterstützen wir seit Jahren ein Busch-Spital unter Schweizer Leitung, das die Ärmsten versorgt.

Mit der Nationalparkbehörde, den Rangern und den Hüttenwarten unterhalten wir enge Beziehungen. Sie alle schätzen unsere Meinungen und unsere Aktionen. Das spüren wir auf unseren Reisen immer wieder. Und vor Kurzem durften wir auch den Dank der Nationalparkbehörde und des Tanzania Tourist Board (TTB) - in Form einer offiziellen Anerkennungs-Urkunde - entgegennehmen. Das TTB hat sogar die Schweizer Botschaft und den UNO-Vertreter in Tansania über die hohe Anerkennung informiert. Die Aktivferien AG ist stolz auf die Auszeichnung und sehr dankbar dafür.

Ehrung in Tansania
Wir beraten Sie gerne

+41 (0)52 335 13 10



Kontaktformular / Rückruf

Aktivferien AG
Weidstrasse 6
Postfach 17
CH-8472 Seuzach
Home | Über uns | Impressum | Blog | Links | Kontakt | Online Marketing goto top
© 2015 | Alle Rechte vorbehalten